Medizinstudium und Militärdienst

Die Armee unternimmt zusammen mit dem Kompetenzzentrum für Militär- und Katastrophenmedizin grosse Anstrengungen um die Ausbildung zum Militärarzt sinnvoll zu gestalten und mit dem Studium zu koordinieren. 

Wir empfehlen, wenn immer möglich, das Absolvieren der Rekrutenschule vor dem Beginn des Medizinstudiums, um Konflikte mit Prüfungsdaten zu vermeiden. Das Projekt der Schweizerischen Integrierten Akademie für Katastrophen- und Wehrmedizin offeriert für Studenten, die sich zur Ausbildung als Militärarzt verpflichten, verschiedene Erleichterungen und in der Zeitdauer abgestimmte Schulen. In jedem Fall empfehlen wir den Medizinstudenten, die in einer andern Truppengattung eingeteilt sind, eine Umteilung zu den Sanitätstruppen entweder vor oder spätestens in den ersten zwei Wochen der Rekrutenschule. Die Termine und Dauer anderer Rekrutenschulen sind häufig nicht auf die Belange des Medizinstudiums abgestimmt.

Kontaktperson für die MedFak UZH / Verbindungsoffizier: Prof. Dr. med. Philipp Kaufmann 

Mitglieder der Militärkommission der Medizinischen Fakultät Zürich

Präsident
Prof. Philipp A. Kaufmann
Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsspital Zürich
pak@usz.ch

Vorklinik Human- und Zahnmedizin (1. und 2. Studienjahr Bachelor)
Prof. Roland H. Wenger
Physiologisches Institut, Universität Zürich
roland.wenger@access.uzh.ch

Klinik Humanmedizin (ab 3. Studienjahr Bachelor)
A-G
Dr. med. Hugo Battaglia
Co-Direktor USZ Flughafen
hugo.battaglia@usz.ch

H-O
Prof. Philipp A. Kaufmann
Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsspital Zürich
pak@usz.ch

P-Z
Prof. Frank J. Rühli
Institut für Evolutionäre Medizin, Universität Zürich
frank.ruehli@iem.uzh.ch

Klinik Zahnmedizin (ab 3. Studienjahr Bachelor)

Dr. med. Hugo Battaglia
Co-Direktor USZ Flughafen
hugo.battaglia@usz.ch

Allgemeine Fragen zur Dienstleistung können gerichtet werden an:
Log Br 1 – Trp Bel LBA
Andreas Münger
Worblentalstr. 36
3063 Ittigen
Tel: 058 464 39 30
andreas.muenger@vtg.admin.ch