Lehren an der Medizinischen Fakultät

006_doctor

 

An der Hochschule zu lehren ist eine äusserst spannende und vielseitige, zugleich aber auch herausforderne Aufgabe.

Mit den folgenden Seiten wollen wir Ihnen als Dozentin oder Dozent an unserer Fakultät eine Anlaufstelle bieten, um didaktisches Know-how aufzubauen, zu erneuern und/oder zu erweitern. So finden Sie hier neben konkreten Tipps, Links, Lernressourcen und Literaturhinweisen die verschiedenen Beratungsangebote aufgeführt, die es an der Medizinischen Fakultät, der Hochschuldidaktik oder an anderen Einrichtungen der UZH zum Thema gutes Lehren und Lernen gibt.

Ob im Hörsaal, im Labor oder über ZOOM, wir unterstützten Sie darin, qualitativ hochwertige Lehrveranstaltungen in den unterschiedlichsten Formaten anbieten zu können.

Grundlagen der (Medizin-)Didaktik

teacher

 

Wie gestalte ich meine Lehrveranstaltung optimal, um bei den Teilnehmenden nachhaltige Lernprozesse anzuregen? Wie lassen sich konkrete Lernziele formulieren - und wie überprüfe ich, ob diese auch erreicht werden? Was bedeutet Constructive Alignment, wie gebe ich konstruktives Feedback und wie kann ich Veranstaltungen mit mehr als 100 Studierenden interaktiver gestalten?

Antworten auf diese und weitere didaktische Fragen finden Sie in den vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten, die Sie als Angehörige/r der UZH in Anspruch nehmen können:

Grundlagen der (Medizin-)Didaktik

Fokus: Digital unterstützte Lehre

online learning

 

Im Zuge der Curriculumsrevision (siehe ZH Med4) sollen digital unterstützte Lehr- und Lernformate fest und langfristig im Medizinstudium an der Universität Zürich verankert werden. Dafür braucht es motivierte und qualifizierte Lehrpersonen, die didaktisches Know-how mit Freude an technologischer Innovation verbinden, um Studierenden ein flexibles, zukunftsfähiges und effektives Lernangebot machen zu können. Das Studiendekanat entwickelt daher eigene mediendidaktische Beratungsformate für Dozierende, lanciert Pilotprojekte und verweist auf entsprechende fakultätsübergreifende und externe Ressourcen.

Ob Breakout-Sessions in ZOOM, Abstimmungs- und Quiztools wie Mentimeter oder Kahoot, Blended Learning-Formate oder Open Educational Resources (OER) - hier bekommen Sie Anregungen, Anleitungen, Links und Unterstützung, um sich fit zu machen für die digitale Lehre:

Fokus: Digital unterstützte Lehre

Lehr- und Lernressourcen

online course

 

Mit der Lizenzierung von "via medici", der digitalen Lernplattform des renommierten Thieme-Verlags, steht den Studierenden und Dozierenden an unserer Fakultät eine umfassende und zuverlässige Lernressource zur Verfügung. Die multimedialen und interaktiven Inhalte lassen sich auf vielfältige Weise nutzen und in den eigenen Unterricht integrieren.

Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Lernmaterialien, Tools und Apps, die es zu entdecken gilt. Einen Überblick erhalten Sie auf dieser Seite:

Lehr- und Lernressourcen