Medizinische Fakultät

 

Koordinationsstelle Dekanat

Natalie Lerch-Pieper, lic. phil.
Tel.: 044 634 10 94
natalie.lerch-pieper@dekmed.uzh.ch

Nachwuchsförderung und Chancengleichheit

Laufbahnförderungsprogramm: Filling the Gap

Um die Anzahl Professorinnen und Frauen in akademischen Leitungsgremien zu erhöhen, hat die Medizinische Fakultät der Universität Zürich ein neues Laufbahnförderungsprogramm lanciert. Das Laufbahnförderungsprogramm fördert in erster Linie (angehende) Ärztinnen, und auch Ärzte innerhalb der Zürcher universitären Spitäler über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren.

Filling the Gap

Chancengleichheit an der Medizinischen Fakultät

Frauen in der Wissenschaft

Gastprofessur Hedi Fritz-Niggli 2014

Mentoring

Neben dem zwei- bis dreijährigen Laufbahnförderungsprogramm Filling the Gap, das mehrere Aspekte der Laufbahnförderung gleichzeitig berücksichtigt, besteht weiterhin die Möglichkeit, sich für einen kürzeren Zeitraum (12 Monate) für das Mentoring USZ/UZH zu bewerben.

Stiftungen und Preise

Informationen sowie Ansprechpersonen und das Stiftungsverzeichnis für Anträge in der Medizin finden Sie über diesen Link.

Universitäre Angebote

UZH für Forschende und Nachwuchskräfte

UZH für Doktorierende

Graduate Campus

Gleichstellung UZH

Temporäre Arbeitsplätze für das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten

Überfachliche Kompetenzen

Weitere Angebote

Lehre

Online-Tool zur Selbstevaluation und Weiterbildung: Geschlechtergerechte Hochschullehre

Laufbahnberatung

Engfer Karrierecoaching

medizinkarriere.ch - ein Angebot von Medi Service VSAO für Ärztinnen und Ärzte

Laufbahnberatung Gesundheisberufe Kanton Zürich

Literatur

  • Dettmer, Susanne et al. (Hg.): Karriereplanung für Ärztinnen, Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2006. Zum Inhalt: Das Buch bietet allen Berusanfängerinnen in der Medizin wie auch erfahrenen Ärztinnen eine Menge praxisnaher Informationen, Erfolgsregeln und Zutaten zu einer Karriere als Ärztin: Bestandaufnahme und kritische Beleuchtung: Frauen in der Medizin gestern und heute; Darstellung der Karriereplanung anhand von typischen Lebensläufen: wie Ärztinnen erfolgreich Schwierigkeiten meistern; Praktische Anleitung zur beruflichen Erfolgsplanung: Karriere frühzeitig richtig planen! Das Buch ist über den NEBIS-Verbundkatalog ausleih- oder bei Springer bestellbar.
  • Gleichstellung von Frau und Mann im Erwerbsleben: