Ausschreibung des Paul-Martini-Preises 2020

Die Paul-Martini-Stiftung schreibt auch für das Jahr 2020 den mit 50.000,- Euro dotierten Paul-Martini-Preis aus, der hervorragende Leistungen in der klinischen Pharmakologie auszeichnen soll.

Die Paul-Martini-Stiftung wurde 1966 gegründet, um die Arzneimittelforschung, insbesondere im Bereich klinische Pharmakologie zu fördern und den Dialog mit allen an der Erforschung von Arzneimitteln Beteiligten zu suchen und auszubauen.

Weitere Details zur Ausschreibungen finden Sie in diesem Fleyer Ausschreibung des Paul-Martini-Preises 2020 (PDF, 70 KB)