Johann-Georg-Zimmermann-Forschungspreis 2022 & Johann-Georg-Zimmermann-Medaille 2022

Der zweiteilige Johann-Georg-Zimmermann-Preis zählt zu den höchsten Auszeichnungen Deutschlands im Bereich der Krebsforschung. Bewerbungen bzw. Kandidatenvorschläge können bis zum 31. August 2021 (Ausschlussfrist) eingereicht werden.

Der mit 10.000 Euro dotierte Forschungspreis richtet sich an junge NachwuchsforscherInnen, während die mit 2.500 Euro dotierte Medaille an eine Persönlichkeit geht, die sich mit besonderem Engagement um die Bekämpfung von Krebserkrankungen verdient gemacht hat.

Auch im Jahr 2021 wurden Forschungspreis und Medaille vergeben, aber die für Anfang des Jahres geplante öffentliche Preisverleihung im üblichen Rahmen konnte leider nicht stattfinden. Daher möchten wir an dieser Stelle darüber informieren, dass die Johann-Georg-Zimmermann-Medaille 2021 dem Ehepaar Prof. Dr. Konstanze Döhner und Prof. Dr. Hartmut Döhner verliehen wurde. Den Johann-Georg-Zimmermann-Preis 2021 erhielt Herr PD Dr. med. Armin Wiegering. Weitere Informationen finden Sie hier (PDF, 453 KB)

Nähere Details für die aktuelle Ausschreibung für den Johann-Georg-Zimmermann-Forschungspreis bzw. die Johann-Georg-Zimmermann-Medaille 2022 entnehmen Sie dem Flyer (PDF, 121 KB) 

Bewerbungen bzw. Kandidatenvorschläge können bis zum 31. August 2021 (Ausschlussfrist) per E-Mail an foerderstiftung@mh-hannover.de eingereicht werden. Webseite

Aleksandra Todic

News