Medizinische Fakultät

 

16.03.2011

Innovationspreis der deutschen Hochschulmedizin 2011

Mit diesem Forschungspreis sollen wissenschaftliche Arbeiten und Projekte aus der gesamten Hochschulmedizin in

  • Grundlagenforschung,
  • Klinischer Forschung und
  • Innovationsforschung mit klinischer Relevanz

ausgezeichnet und gefördert werden. Der Preis ist teilbar.

Die eingesandten Arbeiten werden zur Begutachtung einem Preisrichterkollegium vorgelegt, das die besten Arbeiten auswählt. Danach entscheidet der Beirat des VII. Innovationskongresses über die Preisvergabe.

Der Innovationspreis 2011 wird von Roche-Diagnostics Deutschland gestiftet und ist mit einer Preissumme von 10.000 € dotiert. Er wird im Rahmen des VII. Innovationskongresses der deutschen Hochschulmedizin am 14. Juli 2011 in Berlin verliehen.

Ausschreibung:

1. Bewerbungsfrist bis zum 30. April 2011. Eingereichte Projekte sollen das Format eines kurzen DFG-Sachbeihilfeantrages aufweisen und folgende Unterlagen enthalten:

a) Manuskript oder Projektplan
b) Zusammenfassung in deutscher Sprache
c) bei mehreren Autoren schriftliches Einverständnis aller Autoren für die Bewerbung
d) Versicherung, dass die Arbeit/das Projekt nicht für eine andere Ausschreibung eingereicht oder vorgesehen ist
e) Lebenslauf mit Foto
f) 5-10 wichtige Publikationen
g) Soweit vorhanden, bereits existierende Bewertung durch andere Gremien wie herausragende Doktorarbeit, Stipendien, Preise

2. Jeder Autor darf für den Ausschreibungszeitraum nur eine Arbeit einreichen.

3. Die Entscheidung des Beirates auf Basis der Empfehlung des Preisrichterkollegiums ist endgültig und erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

4. Die Arbeiten sind elektronisch unter dem Stichwort „Innovationspreis der deutschen Hochschulmedizin 2011“ unter folgender Adresse einzureichen:

Beirat des VI. Innovationskongresses der deutschen Hochschulmedizin
c/o Verband der Universitätsklinika Deutschlands e.V. (VUD)
Frau Daniela Schimsa
Alt-Moabit 96
10559 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 3940517-13
Fax: +49 (0) 30 3940517-17
Email: schimsa@uniklinika.de

Der Eingang der Bewerbung wird innerhalb von einer Woche bestätigt.

5. Der Preisträger muss den Preis persönlich während des VII. Innovationskongresses am 14.07.2011 in Berlin entgegennehmen.

Kontakt:

Verband der Universitätsklinika Deutschlands e.V. (VUD)
Kordula Merk
Alt-Moabit 96
10559 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 3940517-23
Fax: +49 (0) 30 3940517-17
Email: merk@uniklinika.de
Website: http://www.uniklinika.de

Raffael Wehrli

News

Weitere News