Georg Friedrich Götz-Stiftung

Georg Friedrich Götz-Preis

Die im Jahr 1964 gegründete Stiftung bezweckt die Anerkennung wissenschaftlicher und praktischer Leistungen auf dem Gebiete der Medizin durch Ausrichtung von Preisen.

Aufruf Georg Friedrich Götz–Preis 2018 (PDF, 198 KB)

Preisverleihung

Die Preisverleihung der Georg Friedrich Götz-Stiftung findet jeweils im Rahmen des „Day of Clinical Research“ der Direktion Forschung & Lehre, USZ, statt. Im Jahr 2019 wird dieser Tag am Donnerstag 11. April 2019 durchgeführt werden.

Am 5. April 2018 wurde der Götz-Preis für das Jahr 2017 an folgende Personen verliehen:

  • Herr Prof. Dr. med. Johan Lorenzen in Anerkennung seiner Beiträge zur Forschung auf dem Gebiet der microRNA bei Nierenerkrankungen.
  • Herr Prof. Dr. med. Michael Scharl in Anerkennung seiner Beiträge auf dem Gebiet der Erforschung der Rolle der Protein-Tyrosin-Phosphatasen bei der Entstehung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen.

Festschrift Georg Friedrich Götz-Preis 2017 (PDF, 1475 KB)

Zum Artikel in den UZH News

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Georg Friedrich Götz-Stiftung
c/o UZH Foundation
Culmannstrasse 1
CH 8006 Zürich

Kontakt:
Rahel Peter-Zangerl
Assistenz Geschäftsstelle
E-Mail: rahel.peter(at)uzhfoundation.ch
Tel.: 044 634 61 89